Konjunktur Frankreich Q1 2020 Mittelstand

Umfrage BPI-France Konjunktur im französischen Mittelstand

Laut einer Umfrage von Bpifrance und Rexecodeseule finden lediglich 7% der KMU-Führungskräfte ihre Cashflow-Schwierigkeiten im aktuellen Kontext nicht überwindbar.

Die Investitionen werden im französischen Mittelstand voraussichtlich 2020 gemäß den Erwartungen der KMU‘s stark zurückgehen. 37% von ihnen planen, in diesem Jahr noch zu investieren, verglichen mit 55% vor drei Monaten. KMU‘s nutzen massiv Kurzarbeit (79%) und die Vertagung von Arbeitgeberanteilen an Sozialabgaben (58%). 44% haben bereits ein staatlich garantiertes Darlehen beantragt und 27% planen dies. 33% halten ihren Cashflow für ausreichend, um der Krise zu begegnen, und 49% glauben, dass die aufgetretenen Cashflow-Schwierigkeiten überwunden werden.

Mehr dazu:
https://presse.bpifrance.fr/bpifrance-et-rexecode-presentent-leur-barometre-tresorerie-investissement-et-croissance-des-tpe-et-pme-du-deuxieme-trimestre-2020-avec-un-focus-dactualite-sur-limpact-du-covid-19-sur-les-pme/

 

Die mobile Version verlassen